Ausbildung bei COMPUTIME

» Genies fallen nicht vom Himmel. Sie müssen Gelegenheit zur Ausbildung und Entwicklung haben. « – August Bebel

Die Fachkräfte von morgen bilden wir heute aus und wir machen das gern! Wir investieren gern von Anfang an, in unsere Auszubildenden und freuen uns, wenn wir im Anschluss versierte Fachkräfte zum Team zählen können – denn an einer langfristigen Zusammenarbeit sprich Übernahme unserer Azubis, sind wir interessiert!

Welche Berufe bilden wir aus:

  • Ausbildung zum/r Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung (m/w/d)
  • Ausbildung zum Fachinformatiker/Systemintegration (m/w/d)

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen.

Ihr Interesse ist geweckt? Dann senden Sie uns noch heute Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einem PDF an: bewerbung@ct-netze.de.

Wer sich noch nicht sicher ist, wohin die Reise gehen soll, findet vielleicht durch ein Praktikum, Antworten auf die eigenen Fragen oder durch einen Erlebnisbericht unserer Auszubildenden Marco & Mirco.


Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Bevor wir unsere Ausbildung begonnen haben, bekamen wir die Möglichkeit, das Team sowie die verschiedenen Arbeitsbereiche bei COMPUTIME, in einem Vorab-Praktikum kennenzulernen.

Ein Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d) entwirft Softwareprogramme (Anwendungsprogramme) z. B. nach Vorgaben, Bedürfnissen und Wünschen von Kunden. Es wird geplant, konzipiert, programmiert und realisiert. Auch die Schulung der späteren User (Anwender) gehört zu diesem Berufsbild, das in der IT Branche sehr gefragt ist. Ohne Software kommt schließlich keiner mehr aus. Ein sehr anspruchsvoller Beruf voller Verantwortung.

Die  Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Verkürzende Faktoren wie vorherige Ausbildungen erkennen wir an, sofern sie den Vorgaben der IHK entsprechen.


Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Der Beruf des Fachinformatikers für Systemintegration (m/w/d) ist insbesondere hinsichtlich der voranschreitenden Digitalisierung ein Beruf mit Zukunft. Die Systemintegration beginnt bei der Analyse: Was braucht mein Kunde? Welche Gegebenheiten müssen berücksichtigt werden? Nach der Planung heißt es Einrichten, Installieren, Beraten, Warten (das kommt von „Wartung“), Updaten and so on. Der Beruf ist vielseitig und anspruchsvoll.

Die  Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Verkürzende Faktoren wie vorherige Ausbildungen erkennen wir an, sofern sie den Vorgaben der IHK entsprechen.


AZUBI BEI COMPUTIME

Ein kleiner Bericht von Lehrlingen für die, die es werden wollen.

Als Auszubildende zu Fachinformatikern in unserer Firma haben wir ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsumfeld. Wir sind häufig in die Planung und Durchführung größerer Kunden- und interner Firmenprojekte eingebunden. Unser Aufgabenfeld erstreckt sich vom Anpassen von Programmen wie z.B. Warenwirtschaftssystemen und Dokumenten-Management-Systemen über das Erstellen und Pflegen des Internetauftritts von COMPUTIME bis hin zu technischen Aufgaben, wie  technischem Support oder dem Aufrüsten von älteren Kundengeräten mit neuer Hardware.

Von Anfang an als vollwertiger Mitarbeiter dabei, profitiert man auch als Azubi vom kollegialen Umfeld und dem angenehmen Arbeitsklima. Die gute technische Ausstattung an unserem Arbeitsplatz erleichtert das Arbeiten zusätzlich. Durch flache Hierarchien muss man bei Anfragen nie lange auf eine Entscheidung oder Antwort warten und bei allgemeinen Fragen erhält man natürlich immer Unterstützung. An Lehrgängen und Fortbildungen von unseren Partnern nehmen wir regelmäßig Teil, dies ist häufig lehrreicher und interessanter als der wöchentliche Berufsschulunterricht.

Bevor wir unsere Ausbildung begonnen haben, hatten wir nach einem erfolgreich bestandenen kleinen Einstellungstest, sowie einem Vorstellungsgespräch die Möglichkeit, das Team sowie die verschiedenen Arbeitsbereiche in unserem Haus kennenzulernen.