Daten- und Schnittstellenmanagement

Kommunikation zwischen Programmen

Oftmals ist Anwendern, die mit mehreren Softwares arbeiten und die jeweils die eine mit Daten aus der anderen füttern müssen, gänzlich unbekannt, dass diese Informationen auch automatisch übermittelt werden könnten und die händische Arbeit sozusagen unnötig wäre. Zu Gewährleistung dieser automatisierten Übermittlung wird eine Schnittstelle benötigt, die die Datenübermittlung zwischen Software A und Software B verwaltet.

In Unternehmen werden in der Regel zahlreiche, verschiedene Anwendungen eingesetzt. Wenn diese nun miteinander kommunizieren und untereinander ihre Daten austauschen könnten, wäre einiges an Arbeitsaufwand gespart. Die Lösung: Intelligente Schnittstellen, die den Datenaustausch regeln.

Im Bereich der Softwareentwicklung haben wir uns unter anderem auf das Daten- und Schnittstellenmanagement spezialisiert. Wir entwickeln die Schnittstellenlösung, die Ihren Wünschen und Anforderungen gerecht wird und die Ihnen und Ihren Mitarbeitern, Zeit für wichtigere Dinge lässt.

Sie interessieren sich für Ihre individuellen Möglichkeiten? Nehmen Sie Kontakt auf.


Schnittstellen

Sind Ihre einzelnen Softwares schon ein Team oder arbeitet jede für sich, Stichwort: Automatisierter Datenaustausch?

Eine anspruchsvolle Aufgabe im Bereich der Softwareentwicklung ist ganz klar, die jeweiligen Programme auch miteinander sprechen zu lassen. Kommunikation ist alles – das kennen Sie oder? ERP, Onlineshop, Dokumentenmanagement sind bei Ihnen im Einsatz. Da sie von verschiedenen Anbietern zu unterschiedlichen Zeiten implementiert wurden, fehlen noch die Schnittstellen zwischen den Systemen. Das erkennen Sie daran, dass identische Daten in die Systeme manuell eingetragen/erfasst werden. Es fehlt „nur“ noch ein Datenmanager: Genau diesen bieten wir Ihnen.

Oft geraten IT Unternehmen hier an Ihre Grenzen. Da eine Schnittstelle zwischen zwei Programmen aber oft immense Zeit- und Kostenersparnis bringt, beginnt ein Teil unserer Arbeit genau an diesem Punkt. Unsere Anwendungsentwicklung beschäftigt sich erfolgreich mit der Software für die Softwares.

Ein kleines Beispiel: Sie haben eine Warenwirtschaft und einen Online Shop.

Bei vielen Unternehmen heißt das:Softwarelösungen Software-Schnittstellen

Die Bestellung geht ein, Kundendaten werden aus dem Online Auftrag händisch in die Warenwirtschaft eingepflegt.

Was aber, wenn die Kundendaten automatisch auch in der Warenwirtschaft hinterlegt sind? Das wäre der Optimalfall und spart am Ende sowohl Zeit als Kosten – zudem wird die Fehlerquote verringert.

Hier greift die Softwareschnittstelle: Sie lässt Warenwirtschaft mit Online Shop kommunizieren und ermöglicht den Datenaustausch beider Programme. So lassen sich automatisiert Daten übertragen oder visualisieren.

Das ist nicht immer einfach, da Softwarelösungen von unterschiedlichen Herstellern oft verschiedene Sprachen sprechen. Unser Entwickler-Team findet hier die Lösungen, damit Ihre Softwares effektiv zusammenarbeiten.

Zusatzlösungen und Softwareerweiterungen

Die Software, die Sie nutzen ist fast perfekt – aber eben nur fast? Was fehlt?

Eventuell wünschen Sie sich, dass Zahlungen, die bei Ihnen auf dem Konto eingehen, direkt in Ihrer Buchhaltungssoftware gebucht werden?

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf – was soll Ihr Programm Ihnen noch bieten? Durch Zusatzlösungen oder Softwareerweiterungen lässt sich so gut wie jede Software noch optimieren.

‚Excel‘ als Paradebeispiel

Sie benötigen Informationen aus einer Tabelle? Doch diese lässt sich nicht mehr öffnen? Oder um alle nötigen Angaben auf einen Blick zu erhalten bräuchten Sie mehr als zwei Bildschirme? Und noch dazu arbeiten Sie für ein und den selben Vorgang mit mehreren Systemen?

Dann bietet Ihnen unser Daten-Manager und Schnittstellen-Adapter eine echte Vereinfachung bei gleichzeitiger Automatisierung.

Automatisch, aktualisiert und verknüpft erhalten Sie Warenwirtschaft, Lagerbestand, Produktionszahlen, Zutrittsprotokolle und Zeiterfassung in einem Tabellenformat.

Durch Digitalisierung erhalten Sie mehr Handling – individuell, intelligent und irrsinnig schnell.

Anwendungsbeispiel aus der Praxis

Ein Kunde wollte eine tägliche Auswertung für seine Außendienstmitarbeiter haben, in der die jeweiligen Aufträge des Tages mit zugehörigen Eckdaten aufgelistet werden.

Wir haben daraufhin in unserem Schnittstellenmanager einen Workflow gestaltet, der alle Aufträge des Tages direkt aus dem Warenwirtschaftssystem ausließt und übersichtlich zusammenstellt. Die ausgelesenen Daten werden geordnet nach den Außendienstlern in jeweils eine eigene Exceltabelle geschrieben, in der noch statistische Werte ergänzt werden. Die Tabellen werden anschließend direkt an die Mitarbeiter mit persönlicher Anrede und variablen Texten versendet. Dieser Vorgang läuft nun am Ende jedes Arbeitstages vollautomatisiert ab, sodass jeder Außendienstler jeden Morgen seinen aktuellen Stand auf einen Blick hat.

Selbstverständlich sind für solche Auswertungen auch verschiedene andere Ausgabemöglichkeiten denkbar (z.B. in einer Datenbank oder eine grafische Ansicht in Microsoft Power BI).


Haben Sie ein funktionierendes Softwaremanagement?